Potenzmittel werden meist genutzt, um eine Erektionsstörung zu beheben. Das heißt, eine Erektion bildet sich nicht aus und es kann kein Geschlechtsverkehr stattfinden. Erektionsstörungen können verschiedenste Ursachen haben. Zum einen kann es psychischer Herkunft sein, wie Stress im Alltag oder Sorgen und zum anderen kann es organischer Herkunft sein.

Um eben eine solche Erektionsstörung zu beheben, nutzen viele Männer Potenzmittel verschiedenster Arten, um wieder sorgenfrei Geschlechtsverkehr haben zu können.


Inhaltsverzeichnis

    In einer Potenzmittel Testpackung können die beliebten und sehr erfolgreichen Potenzmittel Cialis, Viagra und Levitra ohne vorher einen Arzt aufsuchen zu müssen getestet werden. Je nach Wahl beinhaltet eine solche Potenzmittel Testpackung die Potenzmittel Cialis, Viagra oder Levitra oder deren Wirkstoffe Tadalafil, Sildenafil oder Vardenafil. Sie alle zählen zu der Gruppe der PDE5-Hemmer, welche verschreibungspflichtig sind und nur vom Arzt verschrieben werden dürfen.

    Bei einer sogenannten Potenzmittel Testpackung können die Potenzmittel in Ruhe zuhause getestet werden und das beste Potenzmittel kann herausgesucht werden.

     Viagra kaufen onlineCialis kaufen onlineViagra Connect kaufenSpedra kaufen online
    Name
    Viagra
    Cialis
    Viagra Connect
    Spedra
    Herseller
    Pfizer
    Eli Lilly
    Pfizer
    Meranini Pharma
    Wirkstoff
    Sildenafil
    Tadalafil
    Sildenafil
    Avanafil
    Dosierung
    25, 50, 100 mg
    2.5, 5, 10, 20 mg
    50 mg
    50, 100, 200 mg
    Wirkungseintritt
    ca. 25 Minuten
    ca. 30 Minuten
    ca. 10-15 Minuten
    ca. 15-30 Minuten
    Wirkungsdauer
    bis zu ca. 8 Stunden
    bis zu ca. 36 Stunden
    bis zu ca. 8 Stunden
    bis zu ca. 6 – 17 Stunden
    Jetzt suchen!Jetzt suchen!Jetzt suchen!Jetzt suchen!

    Die Wirkung der Potenzmittel

    Wie oben schon erwähnt, gehören die in der Potenzmittel Testpackung enthaltenen Potenzmittel Cialis, Viagra und Levitra zu der Gruppe der PDE5-Hemmer. Auch wenn die Potenzmittel in ihrer Wirkung sich sehr ähnlich sind, unterscheiden sich die Wirkstoffe der Potenzmittel.

    • Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil (Lily-Icos)
    • Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil (Pfizer)
    • Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil (Bayer)

    Diese PDE5-Hemmer wirken alle gleich.  Damit eine Erektion zustande kommen kann, wird das Enzym cGMP gebildet. Das Enzym cGMP sorgt dafür, dass die glatte Muskulatur im Glied erschlafft. Dadurch kann vermehrt Blut in das Glied fließen und eine Erektion kommt zustande.

    Damit diese Erektion wieder abschwellen kann, wirkt das PDE-5 an dieser Stelle. Das PDE-5 neutralisiert das cGMP und das Blut kann wieder aus dem Glied abfließen. Die PDE5-Hemmer, wie sie in der Potenzmittel Testpackung enthalten sind, verhindern die Bildung von PDE-5 und somit auch die Neutralisation von cGMP. Das Enzym cGMP kann immer weitergebildet werden. Das hat zur Folge, dass die Erektion leichter gebildet werden kann und nicht so einfach wieder abschwellen kann.

    Ist die Potenzmittel Testpackung für jeden geeignet?

    Die in der Potenzmittel Testpackung enthaltenen Potenzmittel Cialis, Viagra und Levitra, können nur durch eine sexuelle Stimulation ihre Wirkung beginnen. Wenn keine sexuelle Simulation vorhanden ist, kommt keine Wirkung zustande und der Penis bleibt schlaff oder erschlafft sehr schnell wieder. Wenn die Ursache für die Erektionsstörung ein psychischer Grund ist, sind Potenzmittel hier wahrscheinlich sehr unangebracht. Ebenso wenn die dazu benötigten Nerven beeinträchtig sind.

    Gerade dies sollte mit einem Arzt besprochen werden, bevor man die Potenzmittel Testpackung einnimmt.

    Dr. med. Laura Fleischer

    Dr. med. Laura Fleischer

    Etwa jeder fünfte Mann im guten Alter leidet an Impotenz, einer sogenannten Erektionsstörung. Darum greifen viele betroffene Männer zu einem manchmal unpassenden Potenzmittel.

    Was tun bei psychischen Ursachen

    Ungefähr 25% aller Erektionsstörungen werden durch die Psyche ausgelöst. Das sind ungefähr so viele, wie physisch bedingte Erektionsstörungen. Von Psychologen würde wahrscheinlich eine Therapie empfohlen werden. Dennoch können psychologische Ursachen nicht nur durch eine Therapie behandelt werden. Potenzmittel können den Betroffenen die Angst nehmen zu versagen. Bei Angst werden Stresshormone ausgeschüttet. Stresshormone hindern den Mann daran eine Erektion zu bekommen.

    Kamagra kaufen online in Deutschland banner

    Allein dadurch können Potenzmittel schon in den kleinsten Dosen dabei helfen, den Teufelskreis zu durchbrechen. Durch die Sicherheit im Bett, kann der Mann sich entspannen und eine Erektion bekommen.

    Jetzt darf aber nicht der Fehler gemacht werden, sich irgendein Potenzmittel zu kaufen. Es sollte auf jeden Fall mit einem Arzt oder Urologen besprochen werden.

    Ursachen können Partnerschaftsprobleme, unterschiedliche Erwartungen oder unterschiedliche Vorstellungen über eine Partnerschaft sein. Eine eingefahrene Routine, Depressionen oder Versagensängste können auch Grund für Erektionsstörungen sein. Ebenso wenig Zeit füreinander und Langeweile in der Partnerschaft sind Gründe dafür. Unterschiedliche Vorstellungen der Partner in Bezug auf Heirat und Kinder, kann beim Mann zu Erektionsstörungen führen.

    Was ist der Unterschied der Potenzmittel?

    Die Wirkungsweise der in der Potenzmittel Testpackung enthaltenen Potenzmittel, ist wie oben beschrieben bei allen die gleiche. Dennoch gibt es ein paar sehr markante Unterschiede. Die Anwendung und der Zeitpunkt bei der Einnahme und die Wirkungszeit sind sehr unterschiedlich.

    Cialis wirkt schon in sehr geringen Dosen für eine langzeitige Anwendung, wohingegen die Potenzmittel Levitra und Viagra nur für einzelne Anwendungen sind. Levitra und Viagra haben eine Wirkungszeit von ungefähr 5 Stunden. Bei Cialis liegt die Wirkungszeit bei 36 Stunden. Das liegt vor allem an der langen Halbwertszeit vom in Cialis enthaltenen Wirkstoff Tadalafil. Dieser wirkt eben auch noch 36 Stunden nach der Einnahme.

    Dosierung der Potenzmittel Testpackung

    Durch die unterschiedlichen Eigenschaften der Wirkstoffe in der Potenzmittel Testpackung, sind natürlich auch sehr unterschiedliche Dosierungen nötig.

    Cialis

    cialis pillen_foto

    Wirkstoff: Tadalafil

    Empfohlene Dosis bei Handlungsbeginn: 25mg

    Maximale Dosis täglich: 20mg

    Levitra

    levitra pillen_foto

    Wirkstoff: Vardenafil

    Empfohlene Dosis: 5mg

    Maximale Dosis täglich: 10mg

    Viagra

    Viagra wirkstoff online_foto

    Wirkstoff: Sildenfil

    Empfohlene Dosis bei Handlungsbeginn: 25mg

    Maximale Dosis täglich: 100mg

    Die Dosierung der Potenzmittel Cialis, Levitra und Viagra hat weder Einfluss auf den Wirkungseintritt, noch auf die Wirkungsdauer.

    Derjenige, der bereits bei einer niedrigeren Dosierung eine positive Wirkung auf die Erektion erzielt, sollte nicht in der Dosierung steigen. Er sollte sich in der Zukunft weiterhin an der niedrigen Dosierung orientieren. Dadurch wird ein höheres Risiko an Nebenwirkungen ausgeschlossen.

    Patienten mit Diabetes oder Durchblutungsstörungen könnten wiederum von einer höheren Dosierung profitieren.  Ebenso Männer ohne Krankheitsgeschichte können von einer höheren Dosierung profitieren. Die Dosierungshöhe sollte aber vor der ersten Einnahme mit einem Arzt abgesprochen werden.  Sollten während der Einnahme der Potenzmittel Nebenwirkungen auftreten, sollte die Einnahme sofort gestoppt werden.

    Anwendung der Potenzmittel Testpackung

    Bei der Anwendung von Cialis sollte die zweite Einnahme erst nach 36 Stunden erfolgen, da die Wirkungszeit einer Tablette bis zu 36 Stunden anhält. Deshalb sollte hierbei ungefähr die 36 Stunden abgewartet werden. Bei Levitra und Viagra hingegen sollte nur eine Tablette innerhalb 24 Stunden eingenommen werden. Somit wird verhindert, dass keine Überdosis entstehen kann.

    Potenzmittel Testpackung_banner image

    Bei der Potenzmittel Testpackung sollte immer nur ein Potenzmittel getestet werden und nicht mehrere Potenzmittel miteinander kombiniert werden. Dies kann durch die Vermischung der Wirkstoffe zu schweren Nebenwirkungen und zu schwerwiegenden körperlichen Folgen führen.

    Wenn bei den Anwendungen der Potenzmittel Testpackung und auch sonstigen Potenzmitteln Nebenwirkungen auftreten, kontaktieren Sie umgehend Ihren Arzt, damit man Nebenerkrankungen ausschließen kann.

    Warum Potenzmittel?

    Kamagra bestellen online in Deutschland banner

    Im Internet findet man viele Potenzmittel. Legal sind diese in Europa aber nur mit Rezept. Das hat seine Gründe. Erektionsstörungen haben unterschiedlichste Ursachen. Eine Erektionsstörung kann ein Warnsignal sein, dass die Folge von verschiedenen Krankheiten sein könnte.

    • Nervenerkrankungen
    • Diabetes (Zuckerkrankheiten)
    • Bluthochdruck
    • Gefäßerkrankungen
    • Arteriosklerose
    • Prostatavergrößerung
    • Bandscheibenvorfall
    • Herzinsuffizienz

    Auch zu viel Rauchen, regelmäßiger Alkoholkonsum und bestimmte Medikamente, wie Psychopharmaka, Antihypertensiva und Opiaten, können Erektionsstörungen verursachen. Deshalb ist es besser, bei über 6 Monate anhaltenden Erektionsstörungen einen Arzt oder Urologen aufzusuchen. Das hat zum Vorteil, dass ein gründlicher Gesundheitscheck durchgeführt wird und Grunderkrankungen aufgedeckt werden können.

    Denn die Einnahme von Potenzmitteln wie Viagra, kann für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen gefährlich werden. Ebenso kann nur ein Facharzt das richtige Potenzmittel für den Patienten finden. Auch wird man dadurch über Wechselwirkungen und Nebenwirkungen informiert.

    Nebenwirkungen der Potenzmittel Testpackung

    Da die Potenzmittel in der Potenzmittel Testpackung sehr ähnliche Wirkungsweisen haben, haben sie auch sehr ähnliche Nebenwirkungen. Häufig vorkommende Nebenwirkungen sind hierbei Kopfschmerzen und Gesichtsrötungen. Ebenso vorkommende Nebenwirkungen sind eine verstopfte oder laufende Nase, sowie Übelkeit. Im Folgenden sehen Sie eine Übersicht der vorkommenden Nebenwirkungen bei der Einnahme der Potenzmittel Testpackung.

    Häufige Nebenwirkungen
    Gelegentliche Nebenwirkungen
    Seltene Nebenwirkungen
    Übelkeit
    Erhöhter oder erniedrigter Blutdruck
    Allergische Reaktionen
    Verdauungsstörungen
    Nasenbluten
    Erhöhter Augendruck
    Verstopfte oder laufende Nase
    Gesichtsschwellungen
    Anhaltende, schmerzhafte Erektionen
    Schwindel
    Gerötete oder feuchte Augen
    Muskelschmerzen
    -
    Empfindliche Haut (wie zum Beispiel Sonnenstrahlen)
    Kehlkopfschmerzen

    Bei fast allen Medikamenten gibt es Wirkungsbeeinträchtigungen durch Alkohol. Beim Genuss von Alkohol während der Wirkungszeit, kann die Erektionsfähigkeit beeinflusst werden oder sich verschlechtern. Es ist dennoch nicht verboten Alkohol während der Wirkungszeit zu konsumieren, es muss dennoch mitbeachtet werden, bei der Einnahme der Potenzmittel Testpackung und anderen Potenzmitteln. Es kann durchaus geschehen, dass die Wirkung verspätet eintritt.

    Wenn eine niedrige Dosierung nicht wirken sollte, darf man auf gar keinen Fall eine weitere Tablette zu sich nehmen. Dies kann zu einer Überdosis führen. Bei einer Überdosis können unerwünschte Nebenwirkungen vermehrt auftreten. Diese können dabei deutlich verstärkt oder überhaupt erst eintreten. Aus diesem Grund sollte das erhöhen einer Dosierung davor erst einmal mit dem Arzt abgesprochen werden.

    Kosten der Potenzmittel Testpackung

    Die Kosten der Potenzmittel Testpackung belaufen sich auf Rund 170€. In dieser Potenzmittel Testpackung sind enthalten:

    • Sildenafil 50mg – 4 Tabletten
    • Tadalafil 10mg – 4 Tabletten
    • Vardenafil 10mg – 4 Tabletten

    Wichtig zu wissen!

    Besteht eine Unverträglichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe aus der Potenzmittel Testpackung, sollte dieser Wirkstoff nicht eingenommen werden. Auch die Einnahme der anderen Potenzmittel in der Potenzmittel Testpackung sollte erst nach Absprache mit dem Arzt eingenommen werden.

    Im Folgenden werden Vorerkrankungen gezeigt, wobei die Einnahme der Potenzmittel Testpackung und deren PDE-5-Hemmer vermieden werden sollte.

    kamagra wirkungsdauer online_foto
    • Vererbte Augenerkrankungen
    • Herzerkrankungen
    • Herzinfarkt, Schlaganfall oder chronische Angina
    • Schwere Herzrhythmusstörungen
    • Systolischer Blutdruck (unter 90mmHG)

    Bei älteren Menschen mit Herzproblemen ist daran zu denken, dass ein Geschlechtsverkehr den Körper sehr überanstrengen kann und dies zu einer Überbelastung des Herzens führen kann. Auch bei der gleichzeitigen Einnahme von sogenannten „Poppers“ oder anderen Medikamenten mit Amylnitrit zusammen mit der Potenzmittel Testpackung wird gewarnt. Lesen Sie auch über Cialis oder Kamagra.

    Jugendliche unter 18 Jahren dürfen, die in der Potenzmittel Testpackung enthaltenen Potenzmittel nicht einnehmen. Auch für Frauen ist die Einnahme der Potenzmittel Levitra, Viagra und Cialis ein Risiko. Das gilt insbesondere für schwangere Frauen oder stillende Mütter.

    Bei auftretenden Nebenwirkungen bei der Einnahme der Potenzmittel Testpackung, sollte sofort der Arzt verständigt werden.

    Woher bekommt man die Potenzmittel Testpackung

    Die Potenzmittel Testpackung mit den Potenzmitteln Levitra, Cialis und Viagra sind nur mit Rezept in Apotheken zu finden. Die Wirkstoffe Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil sind in der Europäischen Union verschreibungspflichtig. Auch Online Apotheken bieten die Potenzmittel Testpackung an.

    kamagra kaufen günstig_banner

    Vorsicht!

    Viele Online Apotheken im Internet vertreiben Potenzmittel wie Kamagra, die illegal in der Europäischen Union sind. Dabei können viele Gefahren entstehen. Da Kamagra nur auf dem Schwarzmarkt zu finden ist, können hier auch viele falsche Kamagra Tabletten verkauft werden. Tabletten, die die falsche Dosierung von Sildenafil enthalten und schweren körperlichen Schaden verursachen. Tabletten könnten auch einen ganz anderen Wirkstoff enthalten, der dann wiederum Nebenwirkungen hervorrufen kann. Deshalb sollte man darauf achten, dass man auch nur Online Apotheken nutzt, die nicht nur PayPal Bezahlungen anbietet.

    Kauf von Potenzmitteln in Online Apotheken

    Es gibt die Möglichkeit, einem peinlichen Arztbesuch zu entgehen. In manchen Online Apotheken hat man die Möglichkeit einen Online Gesundheitsbogen auszufüllen. Diesen wertet ein Arzt über das Internet aus und kann somit ein passendes Potenzmittel für den Patienten finden. Nachdem ein passendes Potenzmittel gefunden wurde, wird ein Rezept ausgestellt und man wird direkt zum richtigen Potenzmittel weitergeleitet. Somit kann diskret und legal ein zu einem passendes Potenzmittel gekauft werden.

    Es wird davon abgeraten, die Potenzmittel Testpackung rezeptfrei im Internet in einer Online Apotheke zu kaufen. Wenn das Arzneimittel von einem Arzt verschrieben wird, wird eine Fehldiagnose vermieden und Nebenwirkungen oder auch Wechselwirkungen sind seltener.

    Alternative Produkte

    Diese drei Potenzmittel sind wohl die bekanntesten Potenzmittel dieser Zeit. Es gibt dennoch ein paar weitere alternative Produkte zu Cialis, Viagra und Levitra.

    Wirkstoff
    Dosierung
    Wirkungseintritt
    Wirkungsdauer
    Viagra kaufen online
    Sildenafil
    25, 50, 100 mg
    ca. 25 Minuten
    bis zu ca. 8 Stunden
    Jetzt suchen!
    Cialis kaufen online
    Tadalafil
    2.5, 5, 10, 20 mg
    ca. 30 Minuten
    bis zu ca. 36 Stunden
    Jetzt suchen!
    Viagra Connect kaufen
    Sildenafil
    50 mg
    ca. 10-15 Minuten
    bis zu ca. 8 Stunden
    Jetzt suchen!
    Spedra kaufen online
    Avanafil
    50, 100, 200 mg
    ca. 15-30 Minuten
    bis zu ca. 6 – 17 Stunden
    Jetzt suchen!

    Fazit

    Eine solche Potenzmittel Testpackung mit den bekanntesten Potenzmitteln Cialis, Viagra und Levitra ist eine gute Idee, um die verschiedenen Wirkstoffe Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil auszuprobieren. Es ist dennoch wichtig vor der ersten Einnahme der Potenzmittel Testpackung oder anderen Potenzmitteln mit seinem Arzt zu sprechen. So kann das passende Potenzmittel gefunden werden. Egal ob Cialis, Levitra oder Viagra, Potenzmittel sollen dem Mann helfen, sich wieder wohl zu fühlen und eine sichere positive Körperfunktion zu besitzen.

    Da Erektionsstörungen zu sehr starken emotionalen und psychischen Problemen führen können, ist es wichtig sich mit dem Thema Potenzmittel auseinanderzusetzen. Denn auch Beziehungsprobleme sind eine Folge von Erektionsstörungen. Daher ist die Potenzmittel Testpackung eine gute Lösung, um die verschieden Potenzmittel testen und sie vergleichen zu können und sich seine eigene Meinung darüber zu bilden.

    F.A.Q.

    Welche Potenzmittel sind wirklich gut?

    Man kann nicht sagen, welche Potenzmittel wirklich gut sind. Jede Person braucht eventuell ein anderes Potenzmittel. Deshalb kann das eine Potenzmittel gut für die eine Person sein, das andere hingegen schlecht.

    Welche Tabletten bei Erektionsstörungen?

    Bei Erektionsstörungen sind vor allem Potenzmittel gefragt. Als Potenzmittel sind Viagra, Spedra, Cialis und Levitra.

    Welche Nebenwirkungen haben Potenzmittel?

    Potenzmittel können verschiedenste Nebenwirkungen haben. Sehr häufige Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Gesichtsrötungen. Weitere Nebenwirkungen sind Übelkeit und Schwindel.

    Wie lange hält die Wirkung von Sildenafil an?

    Das ist Viagra enthaltene Sildenafil hat eine Wirkungsdauer von ca. 5 Stunden.

    Was sind die besten Potenzmittel?

    Die bekanntesten und sehr wirkvollen Potenzmittel auf dem Europäischen Markt sind Viagra, Cialis, Levitra und Spedra. Dennoch entscheidet der Arzt, für welchen Patienten welches Potenzmittel das Beste ist.

    Sind Potenzmittel rezeptpflichtig?

    Potenzmittel mit PDE-5-Hemmern sind rezeptpflichtig. Sie können nur von einem Arzt verschrieben werden und in Apotheken erhältlich.

    Welche Medikamente verursachen Erektionsstörungen?

    Eine regelmäßige Einnahme von Medikamenten wie Psychopharmaka, Antihypertensiva und Opiaten können zu Erektionsstörungen führen.

    Quellen:

    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_85449226/bei-herzproblemen-wie-viel-sport-duerfen-patienten-treiben-.html
    https://www.welt.de/wirtschaft/article194848823/BGH-Urteil-Bei-Arznei-auf-Rezept-sind-Apotheken-Geschenke-tabu.html
    https://www.menshealth.de/potenz/natuerliche-potenzmittel/